Zusatzangebote

Cambridge First Certificate in English

Im Rahmen einer Unverbindlichen Übung wird sprachlich talentierten und kulturell aufgeschlossenen Schülern in den 7. Klassen ein Vorbereitungskurs für das Cambridge First Certificate in English, eine international anerkannte Prüfung der University of Cambridge, angeboten. Dieses international anerkannte Abschlusszertifikat bildet eine wertvolle Zusatzqualifikation bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen und findet innerhalb der Wirtschaft und Industrie große Anerkennung. Kosten für die Prüfung und das Zertifikat am WIFI: ca. 156 Euro.

Sprachassistenz

Im Schuljahr 2018/19 arbeitet Luke Hatch sechs Stunden pro Woche mit unseren SchülerInnen. Im Folgenden stellt er sich selbst vor:

 My name is Luke Hatch and I’m the native speaker of English for this year. I’m originally from Nottingham, England and I’ve been here in Klagenfurt since the beginning of October.  The welcome in Austria has been fantastic and I’ve found the people and the students to be incredibly friendly. I have been Grüß Gotted by strangers more times than I can remember! I look forward to getting to know the Austrian culture better and finally trying the famed Käsnudeln. 

However, while here, my job is mainly to help and motivate students to speak English in and out of the classroom.  I am working mainly with the older students, covering topics such as education and music, as well as current affairs topics such as Brexit and online security.  I do, however, also often find myself with the younger year groups answering questions as to my favourite animal or favourite colour, which serves as a nice break after talking about the more serious issues of today.

 If you do see me in or around Klagenfurt, feel free to come and say hello! I’ll be the one looking for the cheap Käsnudeln.

Englisches Theater

Für die Oberstufenklassen unserer Schule findet eine Vorstellung pro Jahr statt. Gezeigt werden moderne Theaterstücke oder Klassiker mit einem auf die Schulstufe abgestimmten Wortschatz. Die Kosten für Buch, Transport und Theaterbesuch belaufen sich auf ca. 10 Euro.

Vorbereitung auf den Fremdsprachenwettbewerb

Wenn sich mehrere SchülerInnen für den jährlichen Wettbewerb interessieren, wird ein Konversationskurs angeboten, um sie darauf vorzubereiten. Danach findet eine schulinterne Vorausscheidung statt, in der der Kandidat/die Kandidatin für die Landesausscheidung qualifiziert wird.

Sprachintensivwoche: 'Living Language Tree' 

In diesem Schuljahr werden wieder Sprachintensivkurse mit „Native Speakers“ angeboten. Um besser auf die SchülerInnen eingehen zu können, gibt es zwei Aufgabenstellungen vor Kursbeginn zum Herausfinden von Lernstand und Lerntypen in der Gruppe. Der Leiter der Sprachschule beschreibt seinen Ansatz folgendermaßen: 

For courses we've had over the last year we've given students a couple of pre-course tasks to complete and return by email. The first is a short 'About me' piece of writing and the second is a multiple intelligences test. This enables us to profile the classes before we arrive and tailor the course content as much as we can to the needs, interests and intelligences of each class. There will always be a wide range of activities in a course, but, for instance, if there was a class that demonstrated rather more kinaesthetic intelligence than the average, we would 'up' the number of physical activities. Likewise, if there was a more sedate, scientific group (I'm thinking a 'Computer class' maybe!), we might include more logical, problem-solving activities. It's really about finding what's going to grab their interest, enable them to shine and boost their confidence over the week.

Begabungs- und Begabtenförderung

Der Schwerpunkt der Begabungsförderung Englisch in der Oberstufe lag im Schuljahr 2017/18 auf Creative Writing. SchülerInnen der 5. und 6. Klassen waren eingeladen, ihrer Kreativität in der Fremdsprache Englisch freien Lauf zu lassen. Unter Anleitung von Mag. Gfrerer-Dreier und Mag. Miksche wurden in den Bereichen character development, plot development und descriptive writing Workshops angeboten.

In diesem Schuljahr finden Workshops für sprachbegabte und interessierte SchülerInnen der Unterstufe statt, in deren Zentrum vor allem Kommunikation und kreatives Schreiben stehen. (Mag. Claudia Kaplaner)

Im Sommersemester 2019 ist geplant, dass in Kooperation mit der Universität Klagenfurt ein Projekt mit Schwerpunkt Übersetzungen aus dem Kärntnerischen mit interessierten SchülerInnen der Oberstufe stattfindet.

Bibliothek

Die Schulbibliothek Viktring bietet SchülerInnen aller Altersstufen englischsprachige Literatur verschiedener Sprachniveaus und Filme an.

"Probleme sind verkleidete Möglichkeiten"

Als externe Person bin ich ein neutraler Ansprechpartner für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern. 

Meine Aufgabe besteht darin, zuzuhören, zu beraten, zu begleiten und mit außerschulischen Einrichtungen zu vernetzen. Dies ist für alle Beteiligten kostenlos und natürlich vertraulich. 

Von Montag bis Mittwoch bin ich von 9:30 bis 12:30 Uhr vor Ort (Helping-Hands-Raum, 2.Stock), ansonsten erreicht man mich telefonisch unter der Nummer 0664/1940028 für eine Terminvereinbarung.

Peer-Mediation

Peer-Mediation bedeutet nichts anderes als das Vermitteln zwischen Gleichaltrigen in Konfliktsituationen. Man könnte die Peers auch Streitschlichter bezeichnen. Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es an unserer Schule Peer-Mediation und interessierte SchülerInnen haben in der 4. Klasse die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/r Peer-MediatorIn zu machen. 

Ab diesem Schuljahr sind die Peer-MediatorInnen speziell für unsere SchülerInnen der 1. Klasse zuständig, nach Möglichkeit auch für alle anderen SchülerInnen der Unterstufe. Außerdem steht Mag. Armin Marktl, bei dem diese Ausbildung gemacht wird, einmal wöchentlich für Anfragen und Anliegen gemeinsam mit den Helping Hands zur Verfügung.

Schulärztin

Mein Name ist Dr. Doris Koschier. Ich bin seit dem Jahr 2002 Schulärztin am BRG Klagenfurt-Viktring.
Neben Erste-Hilfe-Leistungen und Beratung bei akuten medizinischen Problemen bin ich überdies für die "Schuluntersuchung" zuständig.

In diesem Zusammenhang wird zusätzlich zur Allgemeinuntersuchung besonderes Augenmerk auf den Wachstumprozess gelegt. Somit können diverse Fehlentwicklungen des Bewegungsapparates und der Zähne frühzeitig erkannt und eine gezielte ärztliche Behandlung empfohlen werden. Auch das Hör- und Sehvermögen wird in diesem Kontext regelmäßig überprüft. 

Selbstverständlich ist diese gesetzlich vorgeschriebene und einmal jährlich stattfindende Untersuchung nicht jedem Schüler stets willkommen, doch gerade dieser regelmäßige Kontakt gibt uns Schulärzten die Möglichkeit, Gesundheitsvorsorge und die damit verbundene Eigenverantwortung zum Thema Gesundheit zu machen.

Anwesenheit:

Montag: 7:45 bis 9:20

Dienstag: 7:45 bis 13:00

Mittwoch: ---------------

Donnerstag: 7:45 bis 13:00

Freitag: 7:45 bis 9:50