Nachmittagsbetreuung

Lern- und Freizeitbetreuung am Nachmittag

Lokalität

Das Gebäude befindet sich, separiert vom Haupthaus, im nördlichen Teil der Schule – direkt im Anschluss an den BE-Trakt. Der Glasturm bildet den Eingangsbereich.

Den SchülerInnen der Lernbetreuung stehen insgesamt vier Räume zur Verfügung; zwei davon befinden sich im Erdgeschoß und ersten Stock der Tagesheimstätte, zwei weitere im Erdgeschoß des Marienhofs. Zudem bietet das THS-Gebäude im zweiten Stock einen kombinierten Sport- und Gymnastikraum.

Hausübung und Lernen

Wie schon seit Jahren steht die Nachmittagsbetreuung allen SchülerInnen der Unterstufe unserer Schule zur Verfügung. Die Kinder werden von LehrerInnen betreut, die an unserer Schule unterrichten, und so kann es durchaus sein, dass Kinder im Regelunterricht und in der Lernbetreuung von derselben Lehrperson betreut werden. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass jeden Tag ein/e Deutsch-, Mathematik-, Englisch- und auch Bewegung-und-Sport-LehrerIn zur Verfügung steht.

Die SchülerInnen können in der Nachmittagsbetreuung ihre Hausübungen unter fachlicher Aufsicht machen und erhalten – wenn erwünscht – vertiefenden Unterricht, vor allem in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Dabei leisten die Lehrpersonen professionelle Hilfestellung bei Lernschwierigkeiten und die Kinder werden bei der Vorbereitung auf Schularbeiten, Vokabelüberprüfungen etc. bestmöglich unterstützt; es bedarf diesbezüglich natürlich einer guten Kommunikation zwischen Lehrenden, Lernenden und den Eltern. 

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Für die betreuten Freizeitstunden stehen eine ganze Reihe von Spielen für den Innen- und Außenbereich, u.a. ein Tischtennis- und ein Tischfußballtisch, sowie unsere Bibliothek zur Verfügung. Unser weitreichender Schulhof ist ein ausgezeichneter Platz für verschiedene Spiele wie Fußball, Federball, Krocket uvm. Die wunderbare Lage unserer Schule bietet sich für Erkundungsspaziergänge und verschiedenste Spiele im Freien an. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Wald, ein Spielplatz und ein Fußballplatz, die mit den Kindern in der Freizeit häufig besucht werden.

Betreuungszeiten und Termine

Die Nachmittagsbetreuung beginnt täglich im Anschluss an den Vormittagsunterricht und endet um 16:50 Uhr. 

Von 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr erstreckt sich eine betreute Freizeitstunde, in der sich die Kinder vom Vormittagsunterricht erholen können. In dieser Zeit wird viel spaziert, gespielt, gezeichnet, diskutiert und gelacht.

Von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr findet die effektive Lernzeit statt. Die SchülerInnen machen in dieser Zeit ihre Hausübungen und lernen für Schularbeiten, Tests, Vokabelüberprüfungen und Diktate. Unterstützung erhalten sie dabei nicht nur von den Lehrpersonen, sondern auch von ihren MitschülerInnen; es wird sozial gelernt.

Ab 16:00 Uhr stehen wieder Spiel und Spaß am Programm. Besonders mutige SchülerInnen wagen es nun sogar, die eine oder andere Lehrperson zum Tischtennis- oder Tischfußballduell herauszufordern.

Vorzeitige Entlassungen:

Ein vorzeitiges Verlassen der Nachmittagsbetreuung ist gegen Vorlage einer schriftlichen Entschuldigung (im Voraus!) bzw. bei persönlicher Abholung des Kindes jederzeit möglich. Sollte das Kind die Nachmittagsbetreuung regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt verlassen müssen, bitten wir um eine schriftliche Dauerentschuldigung.

Achtung:

An schulfreien Tagen kann auch keine Nachmittagsbetreuung stattfinden.

Die BetreuerInnen

Das BetreuerInnenteam der Nachmittagsbetreuung im BRG Viktring besteht ausschließlich aus LehrerInnen, die an unserer Schule unterrichten.

Ihre Kinder werden betreut von:

Prof. Mag. Notburga Burgstaller
Prof. Mag. Georg Burian
Prof. Mag. Richard Doujak
Prof. Mag. Julia Errath
Prof. Mag. Roland Fallmann
Prof. MMag. Michael Furjan
Prof. Mag. Peter Kabasser
Katrin Kafka BEd.
Prof. Mag. Claudia Kaplaner
Prof. Mag. Isolde Kollmann
Prof. Mag. Stefan Krammer
Prof. Mag. Dr. Claudia Lasser, MBA
Prof. Mag. Herbert Lientschnig
Prof. Mag. Armin Marktl
Prof. Mag. Daniela Miksche
Prof. Mag. Kathrin Nußbacher
Prof. Mag. Edith Nussbaumer
Prof. Mag. Jutta Prause
Prof. Mag. Barbara Prokop
Prof. Mag. Corinna Rieger
Prof. Mag. Martina Schellander-Kurath
Prof. Mag. Ingrid Schiffrer
Prof. Mag. Wolfgang Schmidhofer
Prof. Mag. Sabrina Peternell

Die Leitung der Nachmittagsbetreuung obliegt:

Prof. MMag. Michael Furjan

Unser Schulbuffet

Alle SchülerInnen des BRG Viktring können direkt im Büffetbereich unserer Schule ein Mittagessen konsumieren oder ihre selbst mitgebrachte Jause verzehren. Menüs werden von der Firma Vitalfood Anton Zittera geliefert und in unserer Schulkantine ausgegeben.

Ein Menü kostet € 5,50.

Bestellungen geben die SchülerInnen bis 9:40 Uhr in der Schulkantine auf.

- Die Essensbons können einzeln oder aber auch als Zehnerblock gekauft werden.

- Die Bezahlung der Bons,  gegen deren Vorlage mittags die Menüs abgeholt werden können, erfolgt direkt in der    Kantine.

- Der Menüplan der jeweils aktuellen Woche ist in der Kantine ausgehängt bzw. auf unserer Homepage ersichtlich.

- Es werden neben den Menüs auch kalte und warme Snacks angeboten.

Das Essen in unserer Schule ist ausgezeichnet,

und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Ende Oktober 2013 wurde das Schulbuffet Zittera/Vitalfood erneut vom Bundesministerium für Gesundheit und der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) mit der höchsten Einstufung (1,4) bedacht. So geben wir unseren SchülerInnen die Möglichkeit, jeden Tag eine gesunde Jause und ein gesundes Mittagessen im BRG Viktring genießen zu können.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung ist für ein Schuljahr verbindlich. Das Anmeldeformular soll am Anfang des Schuljahres aus organisatorischen Gründen so schnell wie möglich ausgefüllt und dem jeweiligen Klassenvorstand oder direkt in der Tagesheimstätte abgegeben werden. Nur so kann ein rascher, reibungsloser Einstieg in das Nachmittagsbetreuungsjahr gewährleistet werden.

Einzelne spontane Anmeldungen während des laufenden Schuljahres können ebenfalls berücksichtigt und vorgenommen werden.

Für die Anmeldung sind zwei Formulare erforderlich:

- Das Anmeldeformular finden Sie unter dem folgenden Link.

- Das SEPA-Formular (Lastschrift) darf nur im Original ausgefüllt werden (keine Kopie!). Sie erhalten es zu Beginn des    Schuljahres über Ihr Kind und während des laufenden Schuljahres im Sekretariat des BRG Viktring.

Wir bitten Sie, das Anmeldeformular sorgfältig zu lesen und vollständig auszufüllen (Wochentage ankreuzen nicht vergessen – sie können später noch geändert werden!). Fehlerhafte und/oder fehlende Daten erschweren die Organisation zu Beginn des Schuljahres ungemein und wirken sich dadurch auf die Qualität der Betreuung Ihrer Kinder aus.

Ummeldung

- Eine Erweiterung der Betreuungstage ist jederzeit möglich. Alle Ummeldungen erfolgen bitte in schriftlicher Form    und sollen direkt an die Leitung der Nachmittagsbetreuung adressiert sein.

- Für eine Änderung der Betreuungstage, die ebenfalls jederzeit möglich ist, wenden Sie sich bitte ebenfalls schriftlich    an die Leitung der Nachmittagsbetreuung.

- Eine Reduktion der Betreuungstage ist ausschließlich am Semesterende unter Berücksichtigung einer dreiwöchigen    Kündigungsfrist möglich.

Bitte füllen Sie für eine Ummeldung das Formular für Um- bzw. Abmeldungen aus. Sie finden es unter diesem Link.

Adressänderung

Wir bitten Sie, Umzüge und damit verbundene Adressänderungen unverzüglich im Sekretariat und der Leitung der Nachmittagsbetreuung bekanntzugeben. Die Schule wie die Nachmittagsbetreuung sind dazu verpflichtet, diese Änderungen an den Landesschulrat weiterzuleiten.

Abmeldung

Abmeldungen sind in begründeten Ausnahmefällen ausschließlich per Semesterschluss möglich. Sie werden schriftlich im Sekretariat unserer Schule entgegengenommen und weiterbearbeitet. Eine Kündigungsfrist von drei Wochen ist aus organisatorischen Gründen unbedingt einzuhalten.

Das Formular für Um- bzw. Abmeldungen finden Sie hier.

Betreuungsbeitrag

Der Betreuungsbeitrag beläuft sich bei einer Inanspruchnahme von fünf Tagen auf € 88,- pro Monat.

Es besteht aber auch die Möglichkeit einer Anmeldung für weniger Wochentage, woraus sich die folgenden Kostenbeiträge ergeben:

- 1 Tag:   € 26,40

- 2 Tage: € 35,20

- 3 Tage: € 52,80

- 4 Tage: € 70,40

Aus pädagogischen Gründen und Gründen der Kontinuität ist eine Anmeldung für zumindest drei Wochentage empfehlenswert.

Ermäßigung

Bei einem jährlichen Familieneinkommen unter € 19.500,- kann um Ermäßigung angesucht werden. Kostenfrei besucht das Kind die Nachmittagsbetreuung bei einem Jahreseinkommen unter € 11.222,99.

Die für eine Ermäßigung notwendigen Formulare werden im Sekretariat des BRG Viktring ausgegeben. Zu beachten ist dabei, dass ein Ermäßigungsansuchen innerhalb eines Monats ab Datum der Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung im Sekretariat abzugeben ist.

Verrechnung

Die Bezahlung des Betreuungsbeitrages ist ausschließlich per Lastschriftverfahren möglich. Das SEPA Lastschrift-Mandat muss im Original (nicht in Kopie!) ausgefüllt werden. Wir bitten Sie, es weder zu knicken, noch zu falten. Weiters darf darauf nicht gelöscht oder gelackt werden. Fehlerhafte Formulare werden an die Erziehungsberechtigten mit der Bitte um Ausfüllen eines neuen Originals retourniert.

Der Betreuungsbeitrag wird jeweils am Ersten des Monats im Nachhinein eingezogen.

Die Verrechnung des Betreuungsbeitrages erfolgt direkt über den Landesschulrat.
(Kontaktperson: Herr Zagar: 0463 5812-509)

Ausführliche Informationen über Betreuungsbeiträge und Ermäßigungen finden Sie in der offiziellen Elterninformation für Tagesbetreuung.

Mittagessen

Alle SchülerInnen können in der Schulkantine des BRG Viktring ein Mittagessen konsumieren. Das Essen wird von der Firma Vitalfood Anton Zittera geliefert und in unserer Schulküche ausgegeben.

- Ein Menü kostet € 5,50.

- Bons können auch als Zehnerblock gekauft werden.

- Die Preise für alle anderen warmen und kalten Speißen und für Getränke sind dem Aushang in der Schulkantine zu    entnehmen.