BRG Home Profil Schwerpunkte Fächer Extras Foren Organisation Logo
 
 

Teilnahme des BRG Viktring am Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs International 2017/18

Jedes Jahr sponsern Lions-Clubs auf der ganzen Welt den internationalen Lions-Friedensplakatwettbewerb für 11 bis 13-Jährige in Schulen und Jugendgruppen. Ziel dieses weltweiten Wettbewerbes ist es, möglichst viele Jugendliche zu motivieren, sich mit dem Thema Frieden zu beschäftigen und sie zu ermuntern, ihre Vorstellung von Frieden künstlerisch auszudrücken. Der Wettbewerb, an dem weltweit mehr als 600 000 Jugendliche teilnehmen, wurde dieses Jahr zum Thema „Die Zukunft des Friedens“ durchgeführt.

Auf Einladung des Lions Clubs Klagenfurt Carinthia nahmen auch heuer wieder Schüler/innen der 2C, 2E, 2F, 3B und 3E Klasse des BRG Viktring an diesem Wettbewerb teil, um ihre Ansichten vom Frieden kreativ umzusetzen.
Siegerin des diesjährigen Wettbewerbes an unserer Schule ist Jana Bergmoser (3E) mit dem Plakat Unter den Schwingen des Friedens.

Die weiteren Preisträger sind Phoebe Komaier (2E), Lea Haselbach (3E), Johanna Kotnik (3B), Emma Turek (2F), Elias Bauer (2C), Florentina Heyn (2E), Sophia Heindl (3E), Leon Bai (3E) und Hannah Gahleitner (3E).

Die Siegerehrung wurde durchgeführt von Fr. Direktor Mag. Dr. Gabriele Fenkart, dem Präsidenten des Lions Club Klagenfurt Carinthia, Mag. Kurt Hofer und Prof. G. Meierhofer. Die Preisträger erhielten vom Lions-Club Klagenfurt Carinthia CityArkaden-Gutscheine. Weitere Informationen und die Hauptgewinner vergangener Wettbewerbe finden sich auf www.lionsclubs.org


cc cc
cc cc



'Tag des Gymnasiums' war gute Werbung für das BRG Viktring!

Am 8. November fand zum ersten Mal in Kärnten der 'Tag des Gymnasiums' statt. Die 9 Gymnasien Klagenfurts präsentierten sich gemeinsam in den City Arkaden. Das Interesse an den einzelnen Themeninseln (Sprachen, Kreativitätt, Naturwissenschaften, Sport etc.) war überwältigend. Das Jazzensemble, unter der Leitung von FI Dr. Bernd Bayer + gebildet aus SchülerInnen der 6M und 7M, spielte über den ganzen Tag verteilt unter regem Publikumsinteresse auf der Bühne im Basement.
strong>

Viele Passanten besuchten auch das externe Atelier unserer Schule + beobachteten die SchülerInnen der 7E beim Aquarellieren + holten sich Informationen aus erster Hand. Dieses Atelier wurde von den folgenden SchülerInnen der 7E/Gruppe Kothgasser betrieben:
Bai LuLian / Fröhlich Kilian / Gesierich Tanja / Dohr Elisabeth / Gorschegg Stephanie / Draxl Laura-Penelope / Gritzner Michelle / Ebenberger Ina / Grünberger Ira / Fritz Marie-Christin / Struger Julia

Gemalt wurde mit Schmincke Horadam Aquarellfarben auf Canson-Papier. Ein einfaches Stillleben wurde als Vorlage aufgebaut und von den Schülerinnen und Schülern in sehr persönlichen Bildsprachen übersetzt. Die Suche nach den gestalterischen Möglichkeiten der Aquarellmalerei bildete den Kern der Bemühungen.
In Anbetracht der sehr schwierigen Umstände vor Ort darf ich meiner Gruppe ganz besonders großes Lob aussprechen. / FI Mag. Horst Kothgasser


cc cc
cc cc

Erlebnistag in Friesach

Dea Vogl aus der 2B gewann mit ihrem Entwurf eines Maskottchens für den mittelalterlichen Burgbau in Friesach, im Sommersemester 2013, einen der Hauptpreise in ihrer Altersstufe: einen Erlebnistag in Friesach für die ganze Klasse (mit Burgbaubesichtigung, Ritteressen in der Burgschänke, Papierschöpfen und Specksteinschleifen).
Am 24. September 2013, einem herrlichen Herbsttag, fuhr die 2B, begleitet von Frau Prof. Herzele und Herrn Prof. Fladl, mit dem Zug nach Friesach. Am späteren Nachmittag kamen sie, um Vieles an Wissen und Erfahrung reicher, wieder nach Klagenfurt zurück. Es war für alle ein sehr aufschlussreicher, interessanter und lustiger Ausflug ins Mittelalter!
Danke Dea und auch ein Dankeschön an das Team der Burg Friesach Errichtungs-GmbH für diesen schönen Erlebnistag!
(Text: Prof. Herzele, Foto: Burgbau Friesach)

erlebnis-friesach


Großer Erfolg für Nicole Zerza (3E) im Friedensplakatwettbewerb von Lions

Nicole Zerza (3E) wurde als Siegerin im Lions-Friedensplakat-Wettbewerb 2012/13 für den Distrikt Österreich-West (Salzburg, Kärnten, Tirol, Vorarlberg) am 22. März 2013 im Rahmen des UNO-LIONS-DAY in der UNO-City in Wien feierlich mit den 2 Siegern/innen von Österreich-Mitte u. Österreich-Ost in Anwesenheit von Staatsekretär für Integration Sebastian Kurz geehrt.

Teilnahme des BRG Viktring am Lions-Friedensplakat-Wettbewerb

Schüler/innen der Klassen 2B, 2DF, 2E u. 3E des BRG-Viktring nahmen auf Einladung des Lions Clubs Klagenfurt Carinthia am weltweiten Lions-Friedensplakat-Wettbewerb 20012/13 mit dem Thema 'Stell dir vor es wäre Frieden …' teil.
Zielsetzung dieses weltweiten Wettbewerbes ist: möglichst viele 11 - 13-jährige Schüler zu motivieren, sich mit dem Thema Frieden zu beschäftigen + sie zu ermuntern, ihre Vorstellung von Frieden künstlerisch auszudrücken.
In Zeiten, in denen fast täglich Medienberichte über Kriege und Krisenherde gesendet werden, ist die Aufbereitung und positive Beschäftigung mit dem Thema 'Frieden' vor allem für Schüler sehr wichtig. Jährlich nehmen weltweit mehr als 400.000 Jugendliche an diesem Wettbewerb teil.
Siegerin des heurigen Wettbewerbes an unserer Schule ist Nicole Zerza (3E).
Ihr Friedensplakat gewann auch den Distrikt-West (Kärnten, Salzburg, Tirol, Vorarlberg) und wird im März in Wien am UNO-LIONS-DAY mit 2 weiteren Österreichsiegern ausgezeichnet.
Die weiteren Preisträger an unserer Schule waren Siham Raunig (2E), Angelika Gantschacher (3E), sowie Sandra Jannach (3E), Tiziana Leeb (3E), Charlotte Schaller (3E), Jonathan Biderbost (2B), Sara Bola (2B), Mirjam-Isabel Krobath (2E), Celine Grubelnig (2B), Leon Sitter (2E), Natalie Utschounig (2E), Leonora Santer (2DF), Anna Trattner (2DF) und Chiara Polak (2DF).
Die Preisträger erhielten vom Lions-Club Klagenfurt Carinthia CityArkaden-Gutscheine und Kinoeintrittskarten für die CineCity Klagenfurt. Weiters wurden unter allen Teilnehmern 2 VIP-Karten für ein KAC-Spiel verlost. Die glückliche Gewinnerin war Miriam Streicher (2DF).





 

 

Kinder